Beantragen von Personenstandsurkunden

    Wenn ein Personenstandsfall (Geburt, Eheschließung, Sterbefall, Lebenspartnerschaft) in Lambrecht (Pfalz) oder seinen verwalteten Standesämtern (Elmstein, Esthal, Frankeneck, Neidenfels, Lindenberg, Weidenthal) beurkundet wurde, so können die Urkunden oder beglaubigte Registerabschriften hierüber, beim Standesamt Lambrecht (Pfalz) beantragt werden.

    Urkunde

    Eine Geburtsurkunde beinhaltet den Namen des Kindes, den Geburtstag und Geburtsort, sowie die Namen der Eltern.
    Eine Eheurkunde beinhaltet die Namen der Ehegatten, Tag und Ort der Eheschließung, sowie die Namensführung in der Ehe und ob die Ehe noch besteht.
    Eine Sterbeurkunde beinhaltet den Namen der verstorbenen Person sowie Ort und Zeitpunkt des Todes.

     

    Beglaubigte Abschriften aus den Personenstandsregistern

    Beglaubigte Abschriften werden generell bei der Anmeldung einer Ehe benötigt!

    Sie enthalten weitere Daten, die dem Register beigeschrieben wurden wie Namensänderungen, Adoptionen etc. und sind aussagekräftiger.

     

    Anforderung:

     1.    Abholung

    Im Normalfall können Sie eine Urkunde persönlich zu unseren üblichen Öffnungszeiten abholen. Bitte bringen Sie hierzu Ihren Personalausweis oder Reisepass mit. Sollten Sie verhindert sein, können Sie eine Person bevollmächtigen. Diese muss ebenfalls einen Personalausweis oder Reisepass sowie eine Vollmacht vorlegen. (Bitte Punkt 2. beachten!)

    2.    Urkunden per Post / E-Mail

    Aufgrund der CORONA-PANDEMIE weisen wir jedoch darauf hin, dass unser Verwaltungsgebäude nach wie vor für den Publikumsverkehr geschlossen bleibt. Der Bürger/die Bürgerin muss vor dem Verwaltungsbesuch ausnahmslos per E-Mail oder Telefon mit der Verwaltung Kontakt aufnehmen und sein/ihr Anliegen vortragen. Der zuständige Sachbearbeiter entscheidet dann, ob ein Besuch hierzu erforderlich ist oder die Angelegenheit anderweitig erledigt werden kann.

    Insofern können die gewünschten Urkunden/Abschriften auch per Post zugeschickt werden. Es wird Ihnen in diesem Fall dann gesondert die Bankverbindung sowie die Höhe der zu entrichtenden Gebühr mitgeteilt. Sobald Sie die Gebühr überwiesen haben, werden wir die Urkunde an Sie verschicken.

    Sollten Sie eine Urkunde per Post oder E-Mail beantragen, so erbitten wir folgende Informationen, um eine korrekte Bearbeitung gewährleisten zu können:

    -       Ihre persönlichen Daten

    -       Welche Urkunde/Abschrift wird benötigt?

    -       Wie viele Ausfertigungen der Urkunde/Abschrift werden benötigt?

    -       Wozu wird die Urkunde/Abschrift benötigt?

    -       Wann hat sich der Personenstandsfall ereignet?

    -       Kopie Ihres Personalausweises/Passes

    E-Mail Adresse:         

     

    Wir weisen darauf hin, dass bei normalem Dienstbetrieb Urkunden innerhalb von 14 Tagen zugestellt werden können.


     Verbandsgemeindeverwaltung,
     Lambrecht (Pfalz), 16.11.2020


     

     

     

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Konfigurieren" können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen wollen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, die Cookie-Einstellungen nachträglich zu ändern.