Gemeinden

    Frankeneck

    Einwohner: 884 (HW) zum 30.12.2017
    Höhe: 173m üNN




    Das idyllische Dörfchen Frankeneck am Zusammenfluss von Speyerbach und Hochspeyerbach ist der jüngste Ort in der Verbandsgemeinde Lambrecht. 1785 wurde dort mitten im Pfälzerwald eine Fläche gerodet. Das war die Geburtsstunde von Frankeneck, damals ein kleines Holzmacherdorf mit gerade mal 20 Einwohnern. Sie wurden "angelockt". So versprach der Landbesitzer Fürst Karl Friedrich Wilhelm von Leiningen den Neuansiedlern kostenloses Wohnen und zehn Jahre lang steuerfreies Leben. Heute hat Frankenecks Geschichte im Heimatmuseum ihren Platz gefunden. Auch die Kunst des Papiermachens wird hier lebendig demonstriert - vom Abschöpfen, Abgautschen bis hin zum Pressen und Trocknen. Frankeneck ist auch Sitz einer Waldorfschule und besitzt einen Geigenbauer.

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
    OK