Bürger

    Bürgerbus

    Wiederaufnahme der Fahrten mit dem Bürgerbus


    Ab Oktober 2021 starten wir nach einer langen Corona-Pause wieder mit den Bürgerbusfahrten für alle mobilitätseingeschränkten Bürger*innen in der Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz). Dann steht Ihnen wieder das ehrenamtliche Bürgerbusteam (alle geimpft) zur Verfügung. 

    Der Bürgerbus steht ausdrücklich nicht für verordnete Krankenfahrten zur Verfügung und sollte auch nicht als kostenloses Taxi missverstanden werden. Er dient vorrangig dazu, Menschen zu helfen, die aufgrund ihrer eingeschränkten körperlichen Mobilität nur unter großen Schwierigkeiten oder gar nicht Busse und Bahnen nutzen können. Die Fahrerinnen, Fahrer und Begleitpersonen werden hilfreich zur Seite stehen. Faltbare Rollatoren u. ä. können dabei mitgenommen werden, Rollstühle und andere sperrige Fahrzeuge allerdings nicht.

    Bürgerbus-Flyer

    Siehe auch unter Aktuelles aus dem Projekt Bürgerbusse Rheinland-Pfalz der Agentur Landmobil

    Wir bitten um Verständnis, dass im Zuge des Corona-Geschehens die 2 G-Regelung (Geimpft, Genesen) die Voraussetzungen sind für die Mitfahrt im Bürgerbus und bitten bei jedem der mitfährt um Vorlage des entsprechenden Nachweises bei den Fahrern vom Bürgerbus. (Maskenpflicht bleibt trotzdem bestehen).

    Unser ehrenamtliches Telefonteam steht Ihnen dann wieder zur Verfügung.

    Terminvereinbarungen in der Verwaltung:

    Jeweils Montag und Mittwoch: 15 - 16.30 Uhr unter Telefon: 06325 181-149.

    Die Bürgerbusfahrten finden dann immer am darauf folgenden Tag statt.


    Bitte haben Sie Verständnis, wenn mal die Telefonleitung belegt ist. Das Team ist stets bemüht die Anrufe entgegenzunehmen. 

    * An Feiertagen fährt kein Bürgerbus (fällt der Feiertag auf einen Mo., Di., Mittw. oder Do. dann entfallen die Bürgerbusfahrten bzw. auch umgekehrt der Telefondienst).

    Im IV. Quartal 2021 fährt an diesen Tagen kein  Bürgerbus:
    Mo., 01.11.2021 (Allerheiligen)
    Mo., 27.12.2021
    Di.,   28.12.2021
    Mi.,  29.12.2021
    Do., 30.12.2021

    Um Beachtung wird gebeten! 

    Herzlichen Dank.

    Bürger fahren für Bürger!


    Verbandsgemeindeverwaltung,
    Lambrecht (Pfalz), 30.09.2021


    _______________________________________________________________________________________________________________________________


    Angebot der Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz) -
    Bürgerbus-Fahrten zum Impfzentrum nach Neustadt/Wstr.

    Liebe Seniorinnen und Senioren,

    ab Donnerstag, 21.01.2021 richtet sich unser Angebot an ältere mobilitätseingeschränkte Menschen, die nicht die Möglichkeit haben zum Impfzentrum nach Neustadt zu gelangen.

    Gerade für diese Menschen bieten wir ab sofort einen kostenlosen Fahrdienst mit dem Bürgerbus nach Neustadt an.

    Voraussetzung:

    Der Impftermin steht fest und Sie haben keine Möglichkeit im Freundes-  bzw. Bekanntenkreis gefahren zu werden.

    Dann vereinbaren Sie einen Termin für die Fahrt mit dem Bürgerbus:

    Terminvereinbarung in der Verwaltung:

    Mo. - Fr. von 11.00 – 12.00 Uhr unter Telefon: 06325 181-149

    Wir werden versuchen, mit unseren ehrenamtlichen Helfern einen Bürgerbus-Transfer zu ermöglichen. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Kapazitäten begrenzt sind und wir nicht jeden Transport garantieren können.

    Es wird lediglich die Hin- und Rückfahrt zum Impfzentrum vorgenommen. Es erfolgt keine Begleitung ins Impfzentrum. Es können max. 2 Impfpersonen pro Fahrt transportiert werden oder eine Impfperson mit einer Begleitperson.

    Bitte beachten Sie auch die Einhaltung der erforderlichen Hygienemaßnahmen: Tragen Sie bitte eine FFP2 Atemschutzmaske!

    Kranken- und Rollstuhltransporte sind leider nicht möglich!

    Wir hoffen mit dem Angebot unsere Talbevölkerung zu unterstützen und freuen uns über Ihren Anruf!

    Es grüßen Sie herzlichst
    Gernot Kuhn
    Bürgermeister sowie das ehrenamtliche Bürgerbusteam (Bürger fahren für Bürger).
    _______________________________________________________________________________________________________________________________

    Verbandsgemeindeverwaltung
    Lambrecht (Pfalz), 19.01.2021


    Kosten für Krankenfahrten zum Corona-Impfzentrum werden nur in Einzelfällen von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen 


    Bei der Impfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 handelt es sich um eine Leistung im Sinne des § 60 Abs. 1 Satz 1 SGB V (Leistung der Krankenkassen).
    Daher empfiehlt der GKV Spitzenverband, die Fahrkosten zum nächstgelegenen Impfzentrumgemäß § 60 SGB V für gesetzlich Versicherte zu übernehmen, sofern die Voraussetzungen des § 60 Abs. 1 SGB V vorliegen.

    Diese sind:
    • Schwerbehindertenausweis mit MZ aG, H oder Bl
    • Pflegegrad 3 und Mobilitätseinschränkung bzw. MZ G
    • Pflegegrad 4 oder 5.

    Auf Nachfrage durch das Ministerium des Innern und für Sport, teilten die rheinland-pfälzischen Krankenkassen mit, dass dieser Empfehlung gefolgt wird.
    Sollte zur Beförderung ein Taxi oder ein anderes höherwertiges Transportmittel erforderlich sein, bedarf es zum Nachweis des medizinisch erforderlichen Transportmittels jedoch vorab einer Verordnung einer Krankenbeförderung von der sonst behandelnden Ärztin oder dem sonst behandelnden Arzt.
    Ein Anspruch auf Fahrkosten besteht ferner für Versicherte, die sich parallel zur Corona-Impfung über einen längeren Zeitraum in einer ambulanten Behandlung befinden und daher einen Anspruch auf Übernahme der Fahrkosten nach § 8 Abs. 4 KrTRL haben. Eine Verordnung einer Krankenbeförderung muss ebenfalls zuvor vom Hausarzt ausgestellt werden.

    (Quelle: Auszug:  Schreiben v. 13.01.2021 vom Gemeinde- und Städtebund bzw. der Kommunalen Spitzenverbände)


    Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz)
    Lambrecht (Pfalz), 19.01.2021


    _______________________________________________________________________________________________________________________________



    Auch nach dem 4.5.2020 steht der Bürgerbus für die Bürger*innen nicht zur Verfügung. Bei Änderungen werden wir Sie darüber umgehend informieren.

    Das Team des Bürgerbusses ist jedoch bereit, bei einer angeordneten Quarantäne notwendige Einkäufe zu den normalen Fahrzeiten (dienstags und donnerstags) zu organisieren. Ähnliche Angebote gibt es auch in Lambrecht (Nachbarhilfeverein), Esthal (Du bist Esthal) und Neidenfels (über die Ortsgemeinde zu erfragen).

    Verbandsgemeindeverwaltung
    Lambrecht (Pfalz), 4.5.2020

                                                     _________________________________________________________________

    In der Verbandsgemeinde Lambrecht startete am 16. April 2018 das kostenlose Angebot eines Bürgerbusses. (siehe unten Fotos von der Übergabe). Weitere Informationen entnehmen Sie bitte im Flyer.

    Information an die Bürger:
    Ab Oktober 2019 ändern sich die Zeiten für die Anmeldung beim Telefonteam für die Fahrten mit dem Bürgerbus  Montag und Mittwoch von 15:00 bis 16:30 Uhr.


    An folgenden Tagen (I. Quartel 2020) fährt kein Bürgerbus (somit findet auch am Vortrag kein Telefondienst statt)

    Dienstag,         25. Feburar 2020
    Donnerstag,    19. März 2020

    um Beachtung wird gebeten.

    Lambrecht (Pfalz), den 5. Dezember 2019

    Bildlegende oben: Bürgermeister Manfred Kirr (links) nimmt aus den Händen von Sparkassen-Vorstandsmitglied Georg Lixenfeld den Autoschlüssel für den Bürgerbus entgegen.



    Bildlegende oben: Hans-Werner Rey (1. Beigeordneter), Bürgermeister Manfred Kirr, Sparkassen-Vorstandsmitglied Georg Lixenfeld und Hans Seiberth (2. Beigeordneter, von links nach rechts) freuen sich über den schönen und funktionalen Bürgerbus.


    Siehe auch Informationen unter:
    Bürgerbusse in Rheinland-Pfalz
    Nachbarn helfen Nachbarn im Zusammenland Rheinland-Pfalz!


    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Konfigurieren" können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen wollen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, die Cookie-Einstellungen nachträglich zu ändern.