Veranstaltungen

    Regionale, überregionale und die beliebtesten Lambrechter Veranstaltungen im Jahre 2021 im Überblick.

    Wir informieren:
    Auch 2021 überschattet der Coronavirus die bevorstehenden Veranstaltungen. es ist nicht klar, ob Sie so wie bisher stattfinden können. Die Stadt infomiert zeitnah in der Presse.



    Achtung: Der Termin entfällt!

    14.03.   Sommertag; 14:00 Uhr in der Grundschulturnhalle 

    Seit mehr als 250 Jahren wird alljährlich am Sonntag Lätare das Sommertagsfest, kurz „Der Sommertag“ gefeiert. Einst als großes historisches Fest ausgerichtet, erinnert er heute mehr an Begebenheiten der Tuchmacherzeit. Traditionell eröffnen die Kindergärten mit ihren Beiträgen das Fest. Anschließend stellen sich die Kinder mit ihren selbst gebastelten Sommertagsstecken, die mit den Symbolen der Tuchmacherzunft und des Winters und des Sommers geschmückt sind, zu einer farbenprächtigen Parade auf. An das Ringen Winter gegen Sommer schließt sich ein kleiner Umzug zum Friedrich-Ebert-Platz an. Zur Erinnerung an das Beseitigen der Barrieren zum „Raafacker“ wird hier von 2 jungen Burschen der Stamm gehackt. Zurück geht’s zum Schulhof, wo der Winter verbrannt wird. Es folgt ein fröhlicher Ausklang in der Grundschulturnhalle.


    Achtung: Termin findet so nicht statt - wird aber Digital angeboten
    Teilnahme und Spielregeln unter:

    www.eierpicken.de  <http://www.eierpicken.de>

    Das digitale Eierpicken 2021 findet am Ostermontag ab 9:00 Uhr statt.

    Für die ersten 3  Plätze lobt der VVL eine kleine Aufmerksamkeit aus, welche bei glaubhafter Darstellung der Identität mittels E-Mail an     auf postalischen Weg übersandt wird.

    05.04.   Historisches Eierpicken; 7.00 Uhr auf dem Pickplatz

    Traditionell findet immer an Ostermontag das historische Lambrechter Eierpicken statt. Früh um 7 Uhr schallt der Schlachtruf „Ganzes-Spitz-Arsch“ über den Pickplatz. Jedes Jahr werden vom Verkehrsverein um die 3000 gefärbte, gekochte Eier, deren Farbe bis zum Beginn des Wettstreites geheim gehalten bleibt, angeboten. Die Regeln sind einfach, nach einem bestimmten Ritual wird gepickt es gibt 3 Gewinnklassen, Einzelpicker, Juniorpicker und Mannschaftspicker, Beendet wird das Eierpicken in der Grundschulturnhalle, wo die teilnehmenden Picker ihre Pokale oder Urkunden erhalten und das Team des Verkehrsvereins ein zünftiges Frühstück, natürlich unter Anderem gebackene Eier mit Speck, Brötchen und einem Glas Sekt vorbereitet hat.


    Achtung: Der Termin entfällt!

    21.05. - 24.05.   7.  Frauencamp Mountainbikepark Pfälzerwald

    Ausgebildete Trainerinnen begleiten die Teilnehmerinnen bei Fahrtechnikeinheiten und auf den Trails und sorgen so für ungetrübten Fahrspaß. Die Unterkunft erfolgt im Kloster Esthal. Damit sich die Bikerinnen ganz und gar aufs Biken konzentrieren können, versorgt die Küche die Bikerinnen mit kulinarischen Köstlichkeiten. Ob ein Grillabend, ein italienischer Abend oder frischer Kuchen nach den Touren - es wird für alles gesorgt sein. Langeweile! Fehl am Platz!


    Achtung: Der Termin Entfällt!

    23.05.  Heimatabend mit Geißbock-Übergabe

    Alle fünf Jahre an Pfingsten wird die tausendjährige Geschichte der früheren kleinen Tuchmacherstadt mit dem Geißbock-Festspiel wieder lebendig. Das nächste Geißbock-Festspiel findet 2023 statt.

    Dazwischen feiert die Stadt Lambrecht am Pfingst-Sonntag die Geißbock-Geschichte mit einem gemütlichen Heimatabend. In den letzten Jahren fand diese Veranstaltung im Schulhof der Grundschule statt. Beim Heimatabend wird ein wechselndes Theaterstück einheimischer Autoren aufgeführt. Danach findet die Übergabe des Tributbockes an das jüngst vermählte Lambrechter Brautpaar statt, welches vom Stadtbürgermeister mit einem Geleitbrief für Deidesheim ausgestattet wird. Das Brautpaar wird am frühen Pfingst-Dienstag den Bock nach Deidesheim bringen.


    Achtung: Der Termin Entfällt!

    25.05.  Geißbockmarsch nach Deidesheim; 5:30 Uhr Friedrich-Ebert-Platz

    Das Geißbockbrauchtum ist auf das Jahre 1404 zurückzuführen und somit eines der ältesten in der Pfalz, bei dem alljährlich an Pfingsten ein gut gehörnter und gut beschaffener Tributbock noch vor Sonnenaufgang auf dem 14km langen Weg nach Deidesheim geführt wird. Noch bis heute wird die Tradition, trotz einiger Streitigkeiten, gepflegt und aufrecht erhalten.


    30.07. - 02.08.   570. Lambrechter Geißbockkerwe

    Die Kerwe wird traditionell am 1. Wochenende im August auf dem Friedrich-Ebert-Platz gefeiert und startet mit dem traditonellem Umzug am Freitagabend. Symbolisch wird die Kerwe mit einer Flasche Wein ausgegraben.



    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Konfigurieren" können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen wollen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, die Cookie-Einstellungen nachträglich zu ändern.