Amtliche Bekanntmachungen

    Büttel 37

    Die Anteilnahme in Lambrecht anlässlich des tragischen Hausbrandes am 3. Juni in der Straße „Am Dicken Stein“ ist ungebrochen und trotz des Abschlusses der offiziellen Spendenkation der Stadt Lambrecht, hat das Awo-Haus die Initiative ergriffen und richtet im Rahmen ihres Gesundheitstages am 22. September eine Versteigerung zugunsten der Brandopfer aus. Es sollen gespendete Kunstgegenstände wie Bilder, Skulpturen, Haushaltsgeräte oder ähnliches für die Brandopfer versteigert werden. Gegenstände können im Awo-Seniorenhaus, Klostergartenstraße 1, abgegeben werden.

    ***

    Mit dem 65. Geburtstag der kleinen prot. Lindenberger Kirche trat das Gotteshaus wieder einmal in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Mit einem Festgottesdienst wurde der Erbauung des Kirchleins mit dem interessanten Zwiebelturm, das sich als Schmuckstück in die Landschaft einpasst, gedacht.

    ***

    In den Ländern des deutschen Sprachraumes gilt das heutige Fest „Mariä Namen“ als Gedenktag. Das von Papst Innozenz in Erinnerung an die Befreiung Wiens vor der Türkengefahr für die ganze katholische Kirche festgeschriebene Fest wurde im römischen Generalkalender gestrichen. In Österreich wird das Fest aus historischen Gründen noch heute begangen. Früher hatten an diesem Tag die Armen das Recht, auf den Feldern liegen gebliebenes Korn zu sammeln. Ein wichtiger Lostermin gilt: „An Mariä Namen sagte der Sommer Amen!“

    ***

    Jetzt ist die Zeit der spätblühenden Stauden wie Herbstastern, Herbstanemonen, Sonnenhut, Dahlien und Gladiolen. Während er diese letzten Blüten genießt, denkt der erfahrene Gärtner bereits an die Frühjahrsblüte des nächsten Jahres und deckt sich mit ausreichend Blumenzwiebeln für Krokusse, Narzissen und Tulpen ein.

    ***

    Vor 70 Jahren - am 12. September 1949 - wurde der liberale Politiker Theodor Heuss zum ersten Bundespräsidenten der Bundesrepublik Deutschlands gewählt. Der gelernte Journalist und Vorsitzende der FDP setzte sich im zweiten Wahlgang gegen seinen Konkurrenten Kurt Schumacher von der SPD durch. Außenpolitisch stand er vor der schwierigen Aufgabe, den Ruf Deutschlands in der Welt wieder zu verbessern. Er starb am 12. Dezember 1963 in Stuttgart.

    ***

    Der 14. September ist der „Tag der Tropenwälder“. Im Jahr 1989 initiierte der World Wildlife Fund (WWF) den Tag der Tropenwälder, um auf die Zerstörung des Regenwaldes aufmerksam zu machen. Wegen ihrer Funktion als „Grüne Lunge“ und als artenreichste Biotope der Welt ist der Schutz der Tropenwälder dringend nötig. Auch viele bisher unentdeckte Heilmittel in Flora und Fauna sollen die Tropenwälder in sich bergen. Jede Minute aber werden weltweit Regenwälder in der Größe von 36 Fußballfeldern abgeholzt. Ende August schockierte die Nachricht, dass große Teile des Amazonas in Flammen stehen, die Weltöffentlichkeit.

    ***

    Der Spruch zum Schmunzeln: „Es ist leichter, die Verdauung eines anderen zu fördern, als die Beförderung eines anderen zu verdauen!“

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung
    OK