Amtliche Bekanntmachungen

    Kontrolle verloren und gestürzt

    vergrößern

    Ein Motorradfahrer hat am Sonntag auf der B48 im Bereich Hochspeyer die Kontrolle über seine Maschine verloren und ist gestürzt. Glück im Unglück: Der 21-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon. Nach den derzeitigen Erkenntnissen war der Motorradfahrer mit seiner KTM von Hochspeyer kommend in Richtung Kaiserslautern unterwegs, als es kurz vor 15 Uhr zu dem Unfall kam. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam der 21-Jährige in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab - dadurch verlor er die Kontrolle und stürzte. Nachdem er mehrere Meter über die Straße gerutscht war, landete der Mann im Straßengraben. Der Fahrer erlitt Schürfwunden im Kopfbereich. Er wurde zur genaueren Untersuchung seiner Verletzungen ins nächste Krankenhaus gebracht. Die vorsorglich verständigte Feuerwehr und der angeforderte Rettungshubschrauber konnten wieder umdrehen.

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Konfigurieren" können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen wollen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, die Cookie-Einstellungen nachträglich zu ändern.