Mobile Endgeräte für die Grundschulen

    Im Rahmen des umgesetzten DigitalPaktes und des Sofortausstattungsprogramms des Bundes, wurden von der Verbandsgemeindeverwaltung Lambrecht (Pfalz), als Schulträger der Grundschulen, insgesamt 85 mobile Endgeräte, sog. Tablets, inkl. Aufbewahrungskoffer, Schutzhüllen und Software angeschafft, um die Grundschulen der Verbandsgemeinde Lambrecht (Pfalz) zukunftssicher auszustatten.

    Die kürzlich gelieferten Tablets wurden den Grundschulen vom Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Gernot Kuhn und der Ersten Beigeordneten, Sybille Höchel, symbolisch in der Grundschule Lambrecht, übergeben.

    (Foto v.l.n.r. Bürgermeister VG Gernot Kuhn, Schulleiterin GS Lambrecht Anke Huber, Erste Beigeordnete VG Sybille Höchel)

    Gleichzeitig soll einem möglichst hohen Anteil an Schülerinnen und Schülern während des Andauerns der Corona-Pandemie Fernunterricht mit mobilen Endgeräten zu Hause ermöglicht werden, soweit es hierzu einen besonderen Bedarf aus Sicht der Schulen zum Ausgleich sozialer Ungleichgewichte gibt.

    Die Tablets können demnach über die jeweilige Grundschule, an Schülerinnen und Schülern, die von zuhause aus nicht mit einem Endgerät ausgestattet werden können, verliehen werden.


    Verbandsgemeindeverwaltung
    Lambrecht (Pfalz), 23.03.2021

    v

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Konfigurieren" können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen wollen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort haben Sie auch die Möglichkeit, die Cookie-Einstellungen nachträglich zu ändern.